Logo von KOCHAN & PARTNER Brand Design Development

Es steckt eine heimliche Kraft in uns... die seit 1995 dafür sorgt, dass »PEPPERMIND Digital Business Design« lebendig bleibt. Es ist die Kraft zur kontinuierlichen Veränderung. Immer wieder überprüfen wir unsere Organisations- und Arbeitsweisen. Mit großem Mut zur Erneuerung und Mitgestaltung passen wir uns an... an den Wandel der Gesellschaft, von Unternehmen und Organisationen.

Mit Anfang 2013 führen wir unsere Arbeit unter dem Markennamen »KOCHAN & PARTNER Brand Design Development« fort.

Mehr dazu...

crash-Homepage

crash-Homepage

jpg (26 kB)

crash-People

crash-People

jpg (26 kB)

Pressemeldung vom 17. Juli 2007
Die ersten Last-Minute-Angebote für Handy-Tarife – PEPPERMIND realisiert crash von debitel

PDF (77 kB) | München, 17. Juli 2007 – PEPPERMIND, die DIGITAL BUSINESS DESIGN Unit von KOCHAN & PARTNER, hat für crash – das neue und revolutionäre Angebot von debitel – die Marke und das Erscheinungsbild entwickelt und online umgesetzt sowie Marketing- und Presse-Materialien gestaltet.

Darüber hinaus zeichnet PEPPERMIND für die Entwicklung der innovativen Verkaufsmechanik mit dem erfolgreichen »Countdown-Prinzip« verantwortlich – basierend auf einer Idee von debitel. Die Vermarktung der Plattform übernimmt die Spezialagentur Crossmedia, Düsseldorf.

Mit crash-tarife.de bringt der in Deutschland führende Service-Provider debitel weltweit erstmalig Last-Minute-Angebote für den Mobilfunk auf den Markt. PEPPERMIND arbeitet bereits seit 1998 für debitel und betreut sowohl die Online-Aktivitäten für Neu- und Bestandskunden als auch das umfangreiche Handels-Extranet.

Der Auftritt von crash basiert auf der gestalterischen sowie technischen Konzeption des PEPPERMIND-Teams unter der Führung von Markus Greve, Leiter Projektmanagement, und Martin Summ, Creative Director von KOCHAN & PARTNER.

»Es war eine Herausforderung mit hohem Spaßfaktor, für diese neue Marke das Corporate Design und die Umsetzung im Internet zu realisieren«, so Olaf Nies, Geschäftsleitung Services und verantwortlich für den Kunden debitel.

»Mit PEPPERMIND haben wir einen Partner, der uns äußerst kompetent bei diesem anspruchsvollen Projekt unterstützt. Insbesondere die Kreativität und Leidenschaft bei der Entwicklung der Marke und der Verkaufsmechanik trägt zum Erfolg von crash bei«, so Marcus Wagner vom Bereich Alternative Vertriebskanäle bei debitel.

Auf crash-tarife.de können Schnellentschlossene Handy-Spartarife ergattern – die übersichtliche und intuitive Nutzerführung macht dies ganz einfach. Das Neue bei debitel crash-Tarifen: Alle 60 Sekunden werden fünf Tarifangebote freigeschaltet und fünf weitere in einer Vorschau auf die nächste Minute angezeigt. Nur wer schnell genug auf das gewünschte Angebot klickt, bekommt den Zuschlag. »Auf einen Blick sehen Nutzer, wie viele der begehrten Verträge noch zu haben sind – und bereits am ersten Tag waren die User wirklich sehr schnell. Wir sind mit dem Start sehr zufrieden«, so Olaf Nies weiter.

Die crash-Handy-Tarife (SIM-Only) zu 5,9 oder 13 Cent Minutenpreis gelten für alle Netze deutschlandweit und funktionieren mit demselben Minutenpreis rund um die Uhr. Alle Tarifmodelle kosten eine monatliche Grundgebühr von 2,95 Euro, für das Starterpaket berechnet der Anbieter einmalig 19,95 Euro. Im Tarif crash5 beträgt die Laufzeit sechs Monate, in den anderen Tarifen zwölf Monate. Ein subventioniertes Handy wird nicht angeboten, es handelt sich um einen SIM-Only-Tarif. Zur Auswahl stehen derzeit die Netze von T-Mobile, E-Plus oder O2.

Die crash-Last-Minute-Handy-Tarife sind für alle Mobilfunkkunden interessant, die schnell, einfach und günstig telefonieren wollen, und das in bewährt guter debitel-Qualität!